Weitere Medien

Amphoren-Vase, Portrait Kaiser Wilhelm I. von Preußen

Auch die Photographie wurde schon bald nach ihrer Erfindung durch ein besonderes Verfahren - wie schon seit dem 18. Jahrhundert die Druckgraphik - direkt auf die Glasur der Keramik reproduziert, die arbeitsaufwendige und kostspielige Technik der Malerei dadurch ersetzend. Wilhelm I. von Preußen, geboren 1797 als zweiter Sohn Friedrich Wilhelms III. und der Königin Luise, seit 1861 König von Preußen, regierte von 1871 bis zu seinem Tode 1888 als „Deutscher Kaiser“, durchaus beliebt beim Volke als „der alte Kaiser Wilhelm“.
Sammlung
Abmessungen
Vase H: 52,8 cm B: 25,5 cm
Inventarnummer
KGK 68/19
Karte
;