Attellier im Königl. Opern Hause von 1815 bis 1840

Apollosaal, an den Seitenwänden Gerüste, Böcke, Kulissen und ähnliches, vier Maler, davon zwei am Fenster, der rechts vorn Stehende als Rückenfigur, Hände im Rücken verschränkt, bezeichnet Werner (Theaterinspektor). Ein am Boden kniender bez. Birabuch (? - sehr undeutlich). Am unteren Rand mit Sepiafeder: Atelier im Königlichen Opernhaus von 1815 ad 1840.
Sammlung
Abmessungen
H: 31,8 cm B: 45,7 cm
Datierung
Inventarnummer
VII 61/702 W
;