Weitere Medien

Fußbecher mit Darstellung Brandenburger Tor, 1814

Quadratischer Fuß, zylindrische Kuppa. Darstellung des Brandenburger Tores 1814 nach den erfolgreichen Befreiungskriegen und der Rückkehr der Quadriga. Auf der Rückseite: schwarzgerahmtes Wappenschild mit Namenszug der Königin Luise von Preußen, darüber Königskrone. Am Lippenrand Ranke aus Rosen und Vergißmeinicht. Am Lippenrand wurde eine kleine Beschädigung raus geschliffen und mit einem Blatt kaschiert. Signiert unter der Bildrahmung: Samuel Mohn 1814.
Sammlung
Abmessungen
Fußbecher H: 17 cm D: 10 cm
Datierung
Inventarnummer
II 63/284 A
Karte
;