Weitere Medien

Modell der Residenzstadt Berlin/Cölln

Das Modell wurde vom Zeichenlehrer des Grauen Klosters Käfler für den Gesandten Friedrich Adolf Karl von Verdy du Vernois (1873-1952) gebaut. Der Diplomat hat das nach dem Memhardtschen Plan von 1652 gefertigte Modell jeweils an seinen Dienstort mitgenommen. Von Verdy du Vernois war u.a. in Washington, Bukarest, Stockholm, Havanna und in Litauen als Gesandter tätig. Das Modell hat er nach seiner Versetzung in den Ruhestand 1933 dem Märkischen Museum geschenkt.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamtmaß H: 8,9 cm B: 42,7 cm T: 33 cm
Datierung
Inventarnummer
VI 22297