Berlin ~

Der Titel „Berlin ~“ re. oben ist die einzige Beschriftung im Plan. Am linken Rand zeigt ein Kompaß die Orientierung. Die anonyme Federzeichnung stammt wahrscheinlich von dem Vermessungsingenieur G. Dusbleau und diente als Vorlage für den "Plan von der Konigl. Residentz Stadt Berlin." 1723, GDR 77/29 (Schulz-Nr. 60)

Die Fließrichtung der Spree ist mit dem Pfeil falsch angezeigt. Der seit 1712 bis 1748 falsch gezeichnete Spree-Verlauf nördlich des Tiergartens wurde auch hier so übernommen. (G.Heinemann)
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Darstellungsmaß H: 47,2 cm B: 60,3 cm
Datierung
Inventarnummer
SM 2012-1178