Goldfasan, Chrysolophus pictus, Henne

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Goldfasane liegt im zentralen China, wo sie subtropische Dschungel an Berghängen bewohnen. Freies Gelände meiden die Tiere. Goldfasane sind in England und Schottland eingebürgert und leben dort in ca. 1.000 - 2.000 Individuen. Während die Hennen überwiegend braun mit schwarzer Bänderung gefärbt sind, zählen die Hähne zu den farbenprächtigsten Fasanen. Goldfasane sind ein attraktives Ziergeflügel, das häufig in Zoologischen Gärten und Vogelparks gezeigt und auch von privaten Vogelliebhabern gepflegt wird.
Sammlung
Abmessungen
Präparat+Brett H: 32 cm B: 53,5 cm T: 15 cm
Datierung
Inventarnummer
S 89-260
Karte
Zugeordnete Objekte