Skolithos-Sandstein (Skolithos linearis (HALDEMANN 1840))

Geologie

Fundort: Rüdersdorf bei Berlin Zeit: Unterkambrium Herkunft: Schonen, Kalmarsund


Inventarnummer:

SM 2012-1583

Material und Technik:

unbearbeitetes Gestein

Maße:

H: 12 cm B: 18,8 cm T: 19,3 cm

Objektbezeichnung:

Geschiebe

Anmerkung:

Der Skolithos-Sandstein mit violetten Röhren ist ein Geschiebe aus Schweden (Schonen und Kalmarsund). Das Gestein beinhaltet die ältesten Spurenfossilien, die in Deutschland zu finden sind. Es handelt sich um senkrecht zur Schichtung stehende, parallele, unverzweigte, 2-4 mm dicke Wohnröhren eines wurmartigen Tieres. Die Röhren wurden nicht ins Sediment gegraben sondern wuchsen angepasst an die Sedimentationsrate kontinuierlich nach oben. Vermutlich sind Skolithos-Sandsteine mit violetten Wohnröhren älter als solche mit hellen Röhren. Ihr Alter beträgt ca. 570 Millionen Jahre (Eokambrium). Die violette Färbung der Wohnröhren entstand durch Infiltration von Eisenoxiden.