Monocraterion-Sandstein (Monocraterion tentaculum, TORELL (1870))

Geologie

Fundort: Berlin Zeit: Unterkambrium Herkunft: Schonen, Schweden


Inventarnummer:

SM 2012-1591

Material und Technik:

unbearbeitetes Gestein

Maße:

H: 9,8 cm B: 15,7 cm T: 7 cm

Objektbezeichnung:

Geschiebe

Anmerkung:

Der Monocraterion-Sandstein ist ein Geschiebe aus Schonen, Schweden. Sein Alter beträgt cirka 540 Millionen Jahre (Unterkambrium). Bei dem Spurenfossil Monocraterion tentaculum (TORELL, 1870)handelt es sich vermutlich um die Wohnröhren eines sedimentbewohnenden Wurmes. Im Gegensatz zum Spurenfossil Skolithos gruben sich die Tiere in den Sandboden ein und durchbrachen dabei die Schichtung, sodass die Schichtflächen nach unten abgebogen wurden. An der Gesteinsoberfläche erscheinen die Öffnungen als Trichter oder als zwei ineinander liegende Kreise (Trichter und Röhre).