Modell des Friedrichs-Gymnasiums

Das Friedrichs-Gymnasium und die -Realschule wurde 1850 in der Friedrichstraße 126 eröffnet. Das 1848/49 als erste Schule der Friedrich-Wilhelm-Stadt errichtete Gebäude bestand ursprünglich aus einem Vorder- und einem Hinterhaus; ein zweites Hintergebäude wurde 1889 errichtet. Mit dem Gymnasium war bis 1875 eine Realschule verbunden, die dann in einen Neubau von Hermann Blankenstein in der Albrechtstraße 27 umzog. In der DDR-Zeit diente das Gebäude als Sitz der Fach-/Berufsschule für Gaststätten und Hotelwesen. Danach war hier das Oberstufenzentrum Verkehr, Wohnungswirtschaft und Steuer untergebracht. Seit einigen Jahren hat der traditionsreiche Ullstein-Verlag hier seinen Sitz.
Sammlung
Abmessungen
Modell H: 52 cm B: 50 cm T: 30 cm
Datierung
Inventarnummer
SM 2012-2131
Karte