Firmenschild der Fayencemanufaktur Gerhard Wolbeer

Der im Vordergrund stehende Löwe im Gehege symbolisiert die Herkunft der Berliner Fayence aus den Niederlanden. Das Motto des darüberstehenden Spruchbandes „Eintracht lässt auch die Kleinen gedeihen“ verbindet das kurbrandenburgische und preußische Königswappen - das Zepter und den Adler. Diese demonstrieren Schutz und Auftraggeber der Manufaktur. Die ostasiatischen Vorbilder der Fayence werden durch die chinesischen Motive rechts und links neben dem Löwen dargestellt. Das im Hintergrund liegende Spreeufer, vor dem Stralauer Tor, "deutlich gekennzeichnet durch die umzäunten Holzlager und zwei Mühlen, die auf dem Walterschen Plan von 1737 neben dem Königlichen Holzmarkt genauso dargestellt und >die holländischen Windmühlen< benannt sind."(Otto Falke, Berlin 1923. S. 11), machen auf den Ursprung des Manufakturbesitzers aufmerksam.
Sammlung
Abmessungen
Firmenschild H: 38 cm B: 53 cm
Inventarnummer
II 72/679 B
Karte
;