Bronzetasse mit eingehängtem Armring

Grabfund aus dem Königsgrab von Seddin. Gegossene Bronzetasse mit Schulter, auf schmaler Schulter waagerechtes Band mit Sparrenmuster und randständigen bandförmigen Henkel, mit im Henkel eingehägtem Bronzearmring mit Stempelenden; 2 Bohrungen für Materialanalyse

Das Objekt befindet sich als Depositum des Stadtmuseums Berlin im Museum für Vor-und Frühgeschichte, Berlin
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 5,4 cm D: 10,9 cm
Datierung
Seddin, 800 v. Chr.
Inventarnummer
II 22411
;