Weitere Medien

Bronzeurne bzw. -situla -

Grabfund aus dem Königsgrab von Seddin.
Situla aus Bronze, diente als Urne für Leichenbrand des "Fürsten" und befand sich in einem großen
mit Deckel abgedecktem Tongefäß (II 22437)
doppelkonischer Körper, kurzer Trichterhals, ausgestelltes konisches Fußteil,
aus 3 Teilen zusammengesetzt, ergänzt, Henkel alt abgebrochen, auf der Schulter 4 unter Umbruch
2 waagerechte Reihen, herausgetriebener Buckel, unterm Rand 8 Löcher (wie beim Deckel II 22410),
Randnahe Probebohrung, auf Umbruch Nietreihe die Ober- und Unterteil zusammen halten.

Das Objekt befindet sich als Depositum des Stadtmuseums Berlin im Museum für Vor-und Frühgeschichte, Berlin
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 32,9 cm D: 33,4 cm
Inventarnummer
II 22409