Weitere Medien

Kelloway-Kalksandstein

Der Kelloway-Sandstein ist ein Geschiebe aus dem Raum von Litauen bis zur Odermündung. Sein Alter beträgt 160 Millionen Jahre (mittlerer Jura, Callovium). Es handelt sich um einen fossilreichen, eisenhaltigen Kalksandstein, der vorwiegend Muscheln, seltener Schnecken oder Ammoniten enthält. Das Gestein ist meist von grauer Farbe mit einer hellbraunen Verwitterungsrinde. Das vorliegende Stück zeigt eine untypische Ausprägung mit hohem Tonanteil und einer starken Anreicherung von unverwitterten Eisen-Ooiden, wodurch es nicht eindeutig als Kelloway-Geschiebe angesprochen werden kann.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
H: 2 cm B: 5,9 cm T: 4,1 cm
Datierung
Fundort: Kiesgrube Gusow
Inventarnummer
SM 2013-6608
Karte
;