Weitere Medien

Wechselkröte, Bufotes viridis, weiblich

Wechselkröten können ihre Grundfarbe je nach Untergrund heller oder dunkler tönen. Vermutlich geht ihr Name auf diese Fähigkeit zurück. Im Stadtgebiet bevorzugt diese Krötenart Brachflächen mit nicht zu festem Boden. Die Wechselkröte ist vorwiegend in der Nacht unterwegs. Die Berliner Bestände der Wechselkröte sind in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Die Art ist hier stark gefährdet. Die Wechselkröte ist streng geschützt gemäß Bundesnaturschutzgesetz.
Sammlung
Abmessungen
Glas H: 17,7 cm D: 8 cm
Datierung
Inventarnummer
S 88-141
Karte
;