Schlussstein mit dem Wappen des Berliner Bürgermeisters Benedikt Krull aus dem Haus Poststraße 27

Runder Schlussstein mit im flachen Relief ausgearbeitetem Wappen mit drei Sternen und über dem Wappen die Initialen B. K., Wappen des Berliner Oberbürgermeisters Benedikt Krull. Der Schlussstein stammt, neben anderen Bauteilen, aus einem 1888/89 abgebrochenen Gebäude in der Poststr. 27. 1889 vom Märkischen-Provinzial-Museum, zusammen mit anderen gotischen Bauteilen und einigen Bodenfunden aus der Poststr. 27, erworben.
Sammlung
Abmessungen
Objektmaße H: 28 cm D: 30 cm
Datierung
frühes 16. Jh.?; Berlin, Poststraße 27
Inventarnummer
X 420
;