Flußkrebs, Procambarus clarkii

Ca. 10fach vergrößertes vereinfachtes Modell vom Roten Amerikanischen Sumpfkrebs (im Aquarienhandel: Floridahummer, Roter Floridahummer).
Procambarus clarkii ist der meistgezüchtete Süßwasserkrebs auf der Welt. Sein wohlschmeckendes Fleisch wird zum Verzehr angeboten, außerdem war er ein bei Aquarianern beliebtes Heimtier. Der Rote Amerikanische Sumpfkrebs steht seit 2016 auf der Liste der invasiven gebietsfremden Arten von unionsweiter Bedeutung der EU. Die Art darf deshalb in der Europäischen Union nicht gezüchtet oder lebendig gehandelt werden.
2017 machten Rote Amerikanische Sumpfkrebse in den Medien Schlagzeilen, als sie in großer Zahl rund um den Berliner Tiergarten umherwanderten. Die sehr große Berliner Population stammt von Tieren ab, welche von Aquarianern im Tiergarten ausgesetzt worden waren. 2018 erhielt eine Fischerfamilie die Erlaubnis, die Krebse in beliebiger Menge zu fangen und zum Verkauf anzubieten.
Sammlung
Abmessungen
Modell H: 115 cm B: 155,5 cm T: 76,5 cm
Datierung
Inventarnummer
S 2004-4
Karte
Zugeordnete Objekte
;