Weitere Medien

Innenansicht Rose-Theater, Grosse Frankfurter Str. 132 Ehemaliges Ostend Theater (Carl Weiß)

Bernhard Rose erwarb 1906 die Grundstücke Große Frankfurter Straße132 und Koppenstraße 32 nebst Theatergebäude von Carl Weiss. Im Gegensatz zu Bernhard Roses bisherigen Theatern verfügte der Zuschauerraum über keine Tische. Der Restaurationsbetrieb fand in seperaten Räumen und dem Garten statt. Die Eröffnung des Rose-Theaters fand am 29. September 1906 statt.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Motiv H: 22,5 cm B: 29 cm
Datierung
Inventarnummer
V 70/1127 V