Weitere Medien

Nürnberger Vierviertelkanzeluhr im Messinggestell

Die Kanzeluhr gehörte in protestantischen Kirchen seit Einführung des Predigtgottesdienstes in der Reformation zur unverzichtbaren Ausstattung, um die Redezeit zu begrenzen. Nach einer Empfehlung Luthers sollte eine gute Predigt nicht länger als eine Stunde dauern.
Material und Technik
Sammlung
Abmessungen
Gestell H: 20 cm B: 23,5 cm T: 6,7 cm
Inventarnummer
II 92/237 i
Karte
;