Ihr Suchergebnis

Suche nach:

3379 Objekte
Patent, daß die Fremden so auf der Friedrichstadt hiesiger Residenzien anbauen,die hierin benannten Freiheiten genießen sollen.
Patent, daß die Fremden so auf der Friedrichstadt hiesiger Residenzien anbauen,die hierin benannten Freiheiten genießen sollen. Patent, daß die Fremden so auf der Friedrichstadt hiesiger Residenzien anbauen,die hierin benannten Freiheiten genießen sollen. Berlin, 29.10.1732
Edikt: Betreffend die Nachlaßregelung der Personen, die Unterstützung aus der Armenkasse erhalten haben
Edikt: Betreffend die Nachlaßregelung der Personen, die Unterstützung aus der Armenkasse erhalten haben Edikt: Betreffend die Nachlaßregelung der Personen, die Unterstützung aus der Armenkasse erhalten haben Berlin, 18.05.1735
Beschreibung der Königlichen Schloß- und Domkirchen,...
Beschreibung der Königlichen Schloß- und Domkirchen,... Beschreibung der Königlichen Schloß- und Domkirchen,... gedruckt: Joh. Grynäus | Hersteller Berlin, 1747
Brief des Staatkanzlers Fürst von Hardenberg
Brief des Staatkanzlers Fürst von Hardenberg Brief des Staatkanzlers Fürst von Hardenberg Deutschland, 2.Mai [Jahr unbekannt]
Urkunden zur Berliner Porzellanmanufaktur Wegely, u. a. mit der Gründungsurkunde von 1751.
Urkunden zur Berliner Porzellanmanufaktur Wegely, u. a. mit der Gründungsurkunde von 1751. Urkunden zur Berliner Porzellanmanufaktur Wegely, u. a. mit der Gründungsurkunde von 1751. Berlin, 02.02.1751
Einquartierungsschein, Friedrichsstadt Nr. 1150
Einquartierungsschein, Friedrichsstadt Nr. 1150 Einquartierungsschein, Friedrichsstadt Nr. 1150 Berlin, 01.05.1753
"Das III. Capitel von Juden-Sachen." Judenverordnung für die Mark Brandenburg der Jahre 1650-1696.
"Das III. Capitel von Juden-Sachen." Judenverordnung für die Mark Brandenburg der Jahre 1650-1696. "Das III. Capitel von Juden-Sachen." Judenverordnung für die Mark Brandenburg der Jahre 1650-1696. Berlin, 1755
Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Martin Ludewig Mollenhauer.
Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Martin Ludewig Mollenhauer. Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Martin Ludewig Mollenhauer. Berlin, 29.09.1756
Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Johann Friederich Pretre
Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Johann Friederich Pretre Lehrbrief der Kaufmannschaft der Specerey- und Material-Handlung für Johann Friederich Pretre Berlin, 22.12.1761
"Geschärftes Edict wider das so sehr eingerissene Kippen und Wippen derer Münz-Sorten
"Geschärftes Edict wider das so sehr eingerissene Kippen und Wippen derer Münz-Sorten "Geschärftes Edict wider das so sehr eingerissene Kippen und Wippen derer Münz-Sorten Berlin, 16.01.1764
Stammbucheintrag von Anna Louisa Karsch
Stammbucheintrag von Anna Louisa Karsch Stammbucheintrag von Anna Louisa Karsch Karsch, Anna Luise (1722-1791) | Autor Berlin, 14.07.1764
Studienschein der Akademie der Künste und Mechanischen Wissenschaft für Carl Friedrich Zelter
Studienschein der Akademie der Künste und Mechanischen Wissenschaft für Carl Friedrich Zelter Studienschein der Akademie der Künste und Mechanischen Wissenschaft für Carl Friedrich Zelter Berlin, 29.06.1773
Spezial Befehl Friedrich II an das „Cammer-Gericht und die Churmärckische Kriegs-und Domainen-Cammer“Verlängerung der Lizenz wegen der Berliner und der Langfuhrer Lotterie  bis 1785.
Spezial Befehl Friedrich II an das „Cammer-Gericht und die Churmärckische Kriegs-und Domainen-Cammer“Verlängerung der Lizenz wegen der Berliner und der Langfuhrer Lotterie  bis 1785. Spezial Befehl Friedrich II an das „Cammer-Gericht und die Churmärckische Kriegs-und Domainen-Cammer“Verlängerung der Lizenz wegen der Berliner und der Langfuhrer Lotterie bis 1785. Berlin, 1774
Kabinettsorder Friedrich II. an Generalleutnant von Rollhoeffel in dem er diesen um schnellstmögliche Marschfertigkeit ersucht mit der eigenhändigen Randbemerkung Friedrichs: "Nuhr alles hurtig zusammen gebracht um je ehr geliber marschiren zu kom"
Kabinettsorder Friedrich II. an Generalleutnant von Rollhoeffel in dem er diesen um schnellstmögliche Marschfertigkeit ersucht mit der eigenhändigen Randbemerkung Friedrichs: "Nuhr alles hurtig zusammen gebracht um je ehr geliber marschiren zu kom" Kabinettsorder Friedrich II. an Generalleutnant von Rollhoeffel in dem er diesen um schnellstmögliche Marschfertigkeit ersucht mit der eigenhändigen Randbemerkung Friedrichs: "Nuhr alles hurtig zusammen gebracht um je ehr geliber marschiren zu kom" Potsdam, 24.03.1778
Alexander Georg von Humboldt an Geheimen Finanzrat Magusch
Alexander Georg von Humboldt an Geheimen Finanzrat Magusch Alexander Georg von Humboldt an Geheimen Finanzrat Magusch Humboldt, Alexander Georg von (1720-1779) | Autor Berlin, 27.05.1778